Reisen

Die  nervigsten Strandtypen

Die nervigsten Strandtypen

Man trifft sie an fast jedem Strand der Welt: Strandgänger, die auf irgendeine Art und Weise nerven – mal mehr, mal weniger. Vom Poser über das Fummel-Pärchen bis zur lauten Großfamilie

Die Großfamilie

Wer kennt das nicht: Gerade hat man sich ein schönes, ruhiges Plätzchen am Strand ausgesucht, lässt sich wohlig aufs Handtuch fallen und will einfach nur die Sonnenstrahlen und das Meeresrauschen genießen – da nähern sich plötzlich Stimmen. Viele Stimmen. „Helga, guck mal, dahinten ist doch noch wat frei!“, brüllt eine davon. Und man hofft noch inständig, dass Helga widerspricht, dass Helga lieber an einen anderen Platz am anderen Ende des Strandes will. Doch es ist zu spät: Die Großfamilie – Mutter, Vater, vier Kinder vom Säugling bis zum rotzigen Zehnjährigen, plus Opa und Oma – lässt sich mit ihrem gesamten Hab und Gut keine fünf Meter neben einem nieder. Da werden Klappstühle ausgepackt, Sonnenschirme aufgestellt, jedes Kind unter lautem Geschrei eingecremt, Biere geöffnet – und zu guter Letzt: der Grill angezündet. Spätestens, wenn man vom rüberziehenden Rauch eingehüllt wird, flüchtet man und sucht sich ein neues, ruhiges Plätzchen, am anderen Ende des Strandes. Bis die nächste Großfamilie anrückt.

Der Nudist

Die nervigsten Strandtypen

Dieser Strandgänger liebt es, nackt zu sein und sich der Welt zu zeigen, so wie Gott ihn schuf. Eigentlich wäre er im FKK-Bereich viel besser aufgehoben, doch man trifft diesen Typ auch an normalen Stränden an. Entweder, weil es in der Nähe keinen FKK-Strand gibt – oder weil gerade das den Reiz für ihn ausmacht: sich unter all den Angezogenen immer mal wieder umzuziehen und wie zufällig sein Gemächt oder den knittrigen Hintern hervorblitzen zu lassen. Die anderen schauen dann meist beschämt, geschockt oder angewidert weg, was der Nudist nicht bemerkt oder im Gegenteil gar als Bewunderung interpretiert.

Die Glotzer

Die nervigsten Strandtypen

Manche Menschen scheinen am Strand nichts Besseres zu tun zu haben, als andere zu beobachten. Klar, man tut das selbst auch mal ganz gerne, aber dann lässt man es sich nicht anmerken und tut es immer noch dezent genug, ohne dass es auffällt. Unangenehm sind dagegen die, die unverhohlen glotzen, breitbeinig unterm Sonnenschirm sitzend, ohne eine Miene zu verziehen. Nur ab und an schauen sie zu ihrem ebenfalls glotzenden Partner rüber, nur um mit diesem stumme Blicke zu tauschen und synchron den Kopf zu schütteln, um ihre Missbilligung des gerade Gesehenen auszudrücken.

Das Fummel-Pärchen

Die nervigsten Strandtypen

Vielleicht haben die Glotzer sich gerade über den folgenden Typ Strandgänger echauffiert: das Fummel-Pärchen. Frisch verliebt oder einfach permanent heiß aufeinander, knutschen sie, als gäbe es kein Morgen mehr, rollen ineinander verschlungen über das Handtuch und nehmen Posen ein, die man viel eher ins Bett als an den Strand verorten würde. Im Wasser geht das Spielchen dann weiter: Sie klammert sich an ihn, die Beine um seine Hüften verkeilt. Weil man nie so genau weiß, was die da wirklich treiben, halten die anderen Badegäste gebührenden Abstand. Man könnte ja stören.

Das Streit-pärchen

Die nervigsten Strandtypen

Weitaus nerviger als das Fummel-Pärchen ist dessen genaues Gegenteil: das Pärchen, das sich permanent und über alles in die Haare kriegt.
„Warum willst du denn ausgerechnet hier liegen?“
„Wieso nicht? Dann such du halt einen besseren Platz aus.“
„Na toll, jetzt hängt es an mir oder was?“
„Ist mir doch egal. Immer muss du meckern.“
„Was, ich meckere? Du bist doch derjenige, der sich immer beschwert!“
„Also, ich gehe jetzt ins Wasser.“
„Ja toll, und wer passt dann auf unsere Sachen auf? Du bist so egoistisch!“
Wie das weitergeht, kann man sich vorstellen. Und es kann gewaltig nerven, neben so einem Pärchen am Strand zu liegen und keine andere Wahl zu haben, als sich das sinnlose Trauerspiel mit anzuhören.

Highlights aus Mode & Beauty

Highlights aus Design & Wohnen

Highlights aus Kochen & Geniessen

Uhren & Schmuck

Reisen & Entdecken

Auto & Gadgets

Das könnte Sie auch interessieren